ERFAHRUNGSBERICHTE

Hier werden bald mehr Erfahrungsberichte von TeilnehmerInnen veröffentlicht.

 

"Inner Dance ist eine Möglichkeit zur Wirklichkeit zurückzufinden, ein Weg ohne Worte zur Quelle in die Unendlichkeit." - Gabriele

 

"Es ist eine Möglichkeit mein Innerstes zu erforschen. Ich bin durch die Bewusste Trance viel schneller an schmerzhafte Punkte gelangt als es mir durch Gespräche möglich war. In einer Gesprächstherapie muss man sich auch immer einer Person öffnen. In der Trance muss ich mich nur vor mir selbst entblößen. Ich spüre keinerlei Wertung und meine Seele entscheidet, wieviel sie preisgeben möchte und wozu ich schon bereit bin. Man kann sich nicht mehr so lange selbst belügen oder die Augen vor etwas verschließen." - Bernadett 

 

"Eine Reise zu sich selbst - ich bin mein eigener Heiler. Man muss weniger auf Impulse von Aussen warten, sondern man beginnt bei sich selbst." - Elke

 

"Eine Reise durch mich hindurch und durch den Weg, den meine Seele im Laufe ihrer Leben zurück gelegt hat. Sie kann loslassen, was sie dadurch belastet." - Alexandra

 

"Ein Gefühl der Glückseligkeit, so leicht, so ohne Sorgen, einfach zu sein und das Leben und die Wunderwelt zu genießen, in vollen Zügen. Ich fühle mich leicht, körperlos, frei...eins mit der Schönheit des Universum...vereint im Hier und Jetzt, ich bin nur noch Gefühl. So fühlt es sich wohl an, wenn die Seele den Körper verläßt, du bist frei und leicht. Und plötzlich überkommt mich eine tiefe Traurigkeit, weil sich das Gefühl des Vermissens über mein glückseliges Gefühl legt.

Es kam mir im Nachhinein vor, als wäre ich auf zwei Ebenen unterwegs gewesen – zwei unterschiedliche Bewusstseinszustände: die Ebene der Vernunft, meine klaren, kommentierenden Gedanken und das Beobachten und irgendwie auch Einordnen und Analysieren-Wollen des Erlebten – und die Ebene des Gefühls, der Wahrnehmung, des „Loslassens“, des in die „Höhe-Schwingens“, des Gefühls der Leichtigkeit und Körperlosigkeit.....nur Gefühl und nur Sinneswahrnehmungen." - Rosi

 

"Ein Auf und Ab der Emotionen. Energien, die durch den ganzen Raum fließen. Ich schließe die Augen und nehme es, wie es kommt. Meine Blockaden werden im Nachhinein und unterbewusst gelöst. Ich fühle mich freier." - Arzu

 

"Es wird möglich sich selbst als eine Reflexion des Göttlichen zu sehen, weil man nicht nur in den Inner Dance fällt, sondern auch in ein Meer unendlicher Möglichkeiten. Dort werden wir alle zu etwas Besonderem und etwas Unwichtigem gleichzeitig. Genauso schnell wie es kommt, geht es auch wieder. Eine magische Verrücktheit, eine Vitrine, in der wir unser individuelles und unser kollektives Bewusstsein betrachten können." - Kelly

 

"Ich konnte nicht glauben, dass meine innere Leere und physischen Beschwerden aufhörten. Dass ich mich selbst und alles um mich herum besser verstand. Als würde ich die Vibration der Natur, von Mutter Erde endlich spüren können. Eine alles verbindende Schwingung, die mich erdet und mit Anderen verbunden fühlen lässt. Wie konnte ich je glauben abgetrennt oder isoliert zu sein, wenn ich doch mit allem verbunden bin - wenn ich doch alles gleichzeitig bin." - Andreas

 

"Inner Dance hat mich bereichert. Ich kam während dessen in Kontakt mit Anteilen von mir, die mir im Alltag nicht zugänglich sind. Feine Achtsamkeit erschafft eine Atmosphäre von Wohlwollen und Akzeptanz. Diese Erfahrungen haben mich gestärkt und ermöglichen mir mehr Lebendigkeit in meinem Leben." - Christine

 

"Ein Wechselbad der Gefühle. Angst war am Anfang eine große Herausforderung für mich. Das zweite Mal war wunderbar. Ich habe gelacht, geweint und getanzt. Danach fühlte ich mich glücklich und befreit. Es ist einfach herrlich mal eine gewisse Zeit keine Kontrolle über Körper und Gefühle zu haben." - Sandra 

 

"Ich fühlte mich leicht, geliebt und frei. Für mich ist Inner Dance ein Moment der Wiedergeburt. Ich bin so dankbar. Es hilft mir dabei ausgeglichen und in der Balance zu sein. Eine innere Stärke wächst in mir heran, wenn ich in diese zarte Erfahrung eintauche. Alles wirkt so einfach. Jede Bewegung ist genau richtig in jedem Moment. Ich fühle mich in Einklang mit mir und der Umwelt. Alles was passiert, fühlt sich im Fluss an." - Elodie

 

"Inner Dance bietet den Raum sich den eigenen Schmerzthemen in einem geschützten Prozess zu stellen. Sie soweit zu erleben, wie es für die Person händelbar ist, um es ein somit Stück für Stück als Teil seiner selbst lieben zu lernen.

Es geht nicht darum Dunkles, Unangenehmes weg zu machen, sondern es liebevoll zu betrachten und ihm seine Daseinsberechtigung zu zusprechen." - Fee